zurück

Jahresversammlung 2005

Jahresversammlung 2005 des Kirchenchores

Am Freitag, den 18. November fand die Jahresversammlung des Kirchenchores Cäcilia statt. Der Präsident Thomas Meyer liess das Vereinsjahr im Jahresbericht nochmals revue passieren. Neben unseren Einsätzen während den Gottesdiensten gab es auch gesellschaftliche Höhepunkte wie zum Beispiel die kantonale Verbandsehrungen in Birsfelden oder die super Chorreise, welche uns ins Entlebuch nach Heiligkreuz führte oder den Hochzeitsgottesdienst unserer zwei Turteltauben Astrid und Hansruedi Hägeli-Gerber. Es war ausserordentlich auffällig wie viele Gelegenheiten der Chor zum Feiern hatte. Nach dem Jahresbericht folgte das Protokoll der Jahresversammlung 2004, welches mit Applaus Katrin Sutter verdankt wurde. Zur grossen Freude durften wir dieses Jahr mit Lineli Franz eine neue Sängerin in unseren Chor aufnehmen. Im weiteren Verlauf der JV bekam unserer Finanzministerin Astrid Hägeli für die tadellose Führung der Finanzen einen grossen Applaus. Guido von Däniken, unser Tagespräsident, führte die Wahl des Präsidenten durch. Gewählt wurde wiederum Thomas Meyer, welcher das Amt als Präsident nun schon seit 10 Jahren ausführt. Als Dank für sein grosses Engagement überreicht ihm Cécile Hollenstein im Namen des Chores ein Präsent. Anschliessend bestätigt die Versammlung die Vorstandsmitglieder wie folgt:

Thomas Meyer Präsident,
Cécile Hollenstein Beisitzerin,
Kathrin Sutter Aktuarin,
Astrid Hägeli Kassiererin und
Hansruedi Hägeli Archivar.

Wiederum bestätigt wurden die beiden Kassarevisoren

Thomas Zahno und Werner Leibundgut.

In den noch immer im Neuaufbau befindenden "Pfarreirat" wird wieder Maria von Däniken gewählt.

In die Musikkommission wurden gewählt:

Werner Leibundgut,
Maria von Däniken,
Bruno Durandi,
neu Vreni Böni,

Das Hauptgeschäft dieser Jahresversammlung war die neue Namensgebung unseres Chores. Die Bezeichnung Kirchenchor Cäcilia fanden die meisten nicht mehr zeitgemäss. Nach verschiedenen Diskussionen und den Vorschlägen durch die „Task Force“, bestehend aus Werner Leibundgut, Bruno Durandi und Hansruedi Hägeli. Gewählt wurde im zweiten Wahlgang der Name:

Cantus-Chor Bruder Klaus

Zum Schluss durften wir folgende Mitglieder ehren:

Beatrice Müller Ehrenmitglied für 45 Jahre,
Angelo Rosa und Thomas Zahno für je 25 Jahre und
Astrid Hägeli für 15 Jahre Mitgliedschaft.

Punkt 22.00h wurde die JV beendet.

Am Samstag nach dem Abengottesdienst wurde der Chor wie jedes Jahr kulinarisch verwöhnt. Die Küchenmannschaft bestehend aus Claudio, Sandro, Pius und Irma hat sich wie gewohnt ein fantastisches Menue einfallen lassen. Als Dank für ihren schon 10-jährigen Einsatz am JV-Essen trug der Chor das Lied "die Schlacht am kalten Buffet" von Reinhard Mey vor. Es war schon fast Mitternacht als uns Peter Franz mit seiner originellen Fotoschau nochmals die Chorreise durchleben liess. Früh morgens machten sich die letzten Festenden auf den Heimweg. Herzlichen Dank an alle, die zu diesem wiederum gelungenen Fest beigetragen haben.

Kathrin Sutter

 

Apéro

Jubiläumstorte

Thomas Z.... beim Dessert